lti Amada Colossos Resort (Faliraki) – meine Hotelbewertung!

In dieser Hotelbewertung vom geben wir unsere objektive Meinung zu der Hotelanlage lti Amada Colossos Resort in Faliraki auf Rhodos wieder – wir können die Hotelanlage wärmstens weiterempfehlen.

Unsere Anreise aus Hannover..

Nach Ankunft auf dem Flughafen kleinen Flughafen in der Nähe von Rhodos Stadt wurden wir sehr zeitnah in einem modernen und klimatisierten Reisebus zum Hotel gefahren. Die Fahrt dauerte gerade einmal 20 Minuten, da der Bus ausschließlich das lti Amada Colossos Resort angefahren hat und wir nicht erst X andere Hotels anfahren mussten, bis man an endlich an seinem Hotel angekommen ist.

Dort angekommen ging es auch relativ zügig an die Rezeption zum Check-In, was ebenso unkompliziert und schnell von Statten ging wie die Busfahrt vorher.

Das lti Amada Colossos Resort

Zimmer:

Im Zimmer angekommen waren wir erst einmal verblüfft, da das Zimmer (mit Bergblick) durch die Renovierung im Jahr 2017 in einem hervorragenden Zustand gewesen ist und enorm modern gewirkt hat. Gefühlt tausende Lichtschalter für indirekte Beleuchtung im Bad, Dusche oder an der Decke im Schlafraum, hier haben sich die Innenarchitekten bei der Renovierung wirklich Gedanken gemacht, wie man die Gäste mit angenehmer Lichtregulierung glücklich machen kann. Außerdem hat das Zimmer verfügt das Zimmer über einen Smart-TV mit vielen deutschen Sendern und der Möglichkeit der Handykoppelung, einer Kaffee-/Tee Ecke zur Selbstzubereitung, einer leistungsstarken Klimaanlage und einem großzügigen Balkon mit Blick auf das Kinderparadies mit Rutschen Park und Pools. In Summe war das Hotelzimmer eine Klasse für Sich, sodass man nach dem Badespaß sehr gerne hierher zurückgekehrt ist, um sich für das Abendessen fertig zu machen und abends hier zu schlafen.

Anlage:

Die gesamte Hotelanlage war in einem sehr guten Zustand, was natürlich auch der Renovierung im Jahr 2017 gelegen hat. Im gesamten Hotel wird Sauberkeit und Ordnung sehr groß geschrieben, sodass sogar in regelmäßigen Abständen die Poolangestellten unterwegs waren und die Plastikbecher oder Essensreste von der Snackbar entsorgt haben, damit ein angenehmes Liegen am Pool / Strand möglich war. Darüber hinaus ist hervorzuheben, dass es gewisse „Adults only“ Bereiche gab, wo das Spielen von Kindern untersagt war, sodass man hier – falls gewünscht – seien Ruhe haben konnte. Im Gegenzug gab es aber auch sehr familienfreundliche Bereiche, wo die Kinder ihren Spaß haben konnten und viel Platz in den Pools hatten, um sich dort auszutoben.

Da der Poolbereich sich nahezu über die gesamte Breite des Hotels erstreckt, kann man sich je nach Geschmack dem Trouble entziehen und sich an den Poolbars ein leckeres Getränk gönnen, oder sich im Whirlpool Bereich gemütlich machen oder aber auch gerne mit den Kindern im Nichtschwimmer Bereich plantschen.

Auch die Anzahl und Qualität an Liegen und Sonnenschirmen sowohl im Poolbereich, als auch am Strand war gut. Leider trat hier das vor allem deutsch-bekannte Phänomen der Liegenreservierung auf, sodass man bereits morgens um halb 8 keine freie Liege mehr am Pool finden konnte und somit an den Strand gehen musste, oder sich auf die Rasenfläche in Nähe des Pools auf den Boden legen musste. Hier wäre es empfehlenswert, einige zusätzliche Liegen bereitzuhalten, sodass man die bei Bedarf auf die Wiese stellen kann.

Verpflegung

Durch das gebuchte „Ultra-All-Inklusive“ Paket im Amada Colossos Resort  haben wir uns gedacht, dass wir höllisch aufpassen müssen, was wir wann in welcher Menge konsumieren,

damit am Ende des Urlaubs auch die Klamotten noch alle passen.

Leider ist es auch so gekommen…

Vom Frühstück, über Mittagessen und den Snacks an der Strandbar bis zum Abendessen konnte man sich durch alle Buffets durchessen wie man wollte. Es war zu jeder Zeit lecker und sehr vielfältig, was die Auswahl der Speisen betroffen hat. Da es jeden Tag einen Themenabend wie „Mexikanisch, Asiatisch etc.“ gegeben hat, konnte man sich bereits beim Mittagessen auf das bevorstehende Abendessen vorbereiten.

Die drei Themenrestaurants „Griechisch, Italienisch und Asiatisch“ im lti Amada Colossos Resort können wir leider nur bedingt empfehlen, da es enorm schwierig war, einen Tisch zu bekommen. Wenn man es geschafft hat, einen Tisch zu reservieren, mussten wir uns leider über die z.T. sehr kostspieligen Essen erschrecken, die im Themenrestaurant angeboten wurden. Teilweise gleiche Gerichte gab es auch im Hauptrestaurant zum 0-Preis, sodass wir die kostenfreien Standardessen im Themenrestaurant bestellt haben, die soweit auch in Ordnung waren.

Die Getränkeauswahl in den Bars war sehr gut, es gab sogar einige importierte Spirituosen wie Jägermeister, Havana Club uvm., die ohne Aufpreis bestellt werden konnten. Jedoch gab es auch einige Fertigcocktails, die aus dem Tetra-Pack gezapft wurden und sehr künstlich geschmeckt haben. Ein Großteil der Cocktailkarte wurde jedoch vor Allem von Thamos in der Poolbar oder von Kyriakos in der Lobby Bar hervorragend zubereitet.

Servicevielfalt im Amada Colossos Resort (Faliraki)

Die Servicekräfte vom Amada Colossos Resort waren zu Beginn noch etwas langsam, was das Abräumen von Tischen betroffen hat, was sich jedoch im Laufe des Aufenthalts stark verbessert hat. Es kann u.U. daran gelegen haben, dass wir Ende Mai gerade zum Saisonbeginn dort gewesen sind und einige Prozesse noch nicht eingespielt waren. Die Freundlichkeit der Servicekräfte war zu jeder Zeit gegeben. Alles in Allem können wir das Hotel jedem ans Herz legen, der ein paar Tage in einem sehr modernen Hotel mit direkter Strandlage verbringen möchte und die Sonne genießen will.

Bei holidaycheck gibt es bei 316 Bewertungen für das Hotel und seinen Service eine Gesamtbewertung von 87% bei 5.1 von 6 Sternen: „Sehr schönes, riesiges Hotel. Alles sehr übersichtlich, für alt und jung alles gut aufgeteilt. Der Rutschenpark hinter dem Hotel in optimaler Lage. Tolles Familienhotel in optimaler Lage direkt am schönen Sandstrand.

Bucht eure Pauschalreise im Amada Colossos Resort direkt über holidaycheck.de – mit dem Gutscheincode Urlaub100 erhaltet ihr bei einem Mindestbuchungswert von 1.500€ noch satte 100€ Rabatt!

Hongkong & Vietnam Rundreise – 13 Nächte entlang der Höhepunkte Südostasiens ab 1.449€

Großstadt & Natur in Hongkong & Vietnam

Erleben Sie Städte zwischen Tradition und Moderne. Genießen Sie das unbeschreibliche Flair der Mega-Metropolen Chinas. Eine Hongkong & Vietnam Rundreise lohnt sich in jedem Fall. Hier können Sie einen Mix aus Natur, Kultur sowie Großstadt erleben. Asiatische und westliche Traditionen gepaart mit Shoppingmöglichkeiten und imposanten Hochhäusern. Die umwerfende Natur Asiens wird Ihnen garantiert den Atem rauben. Und um die auf der Rundreise gesammelten Eindrücke verarbeiten zu können, begrüßen Sie zahlreiche Sandstrände mit Palmen an türkisblauem Wasser.

Bei Travelbird erhaltet ihr gerade eine 13-tägige Hongkong & Vietnam Rundreise mit Übernachtungen in verschiedenen Hotels und inklusive Flüge & Transfer ab 1.209€ pro Person. Euch stehen dabei verschiedene Termine von April 2018 bis März 2019 zur Auswahl.

Starten Sie Ihre Reise mit einem Hinflug von Berlin Tegel, Düsseldorf, München oder Frankfurt nach Hongkong. Mit enthalten im Preis sind die Transfers zwischen Flughäfen und Hotels sowie auf den Exkursionen. Mithin brauchen Sie sich um nichts mehr zu kümmern. Sie können die vielseitigste Metropole Asiens nun hautnah erleben. Diese Stadt blickt auf e

 

ine unglaubliche Geschichte zurück. Denn sie verfügte über den ersten chinesischer Hafen, welcher einen Handel mit dem Westen eingehen durfte. Bei dieser Rundreise durch Asien werden Sie nur in den besten Hotels nächtigen. So werden Sie 2 Nächte im Metropark Hotel Kowloon sowie 4 Nächte im Liberty Hotel Saigon Parkview verbringen.

Hongkong & Vietnam Rundreise in attraktiven Hotels

Bei dieser Hongkong & Vietnam Rundreise können Sie Kultur erleben und Entspannung genießen. Bei dieser Rundreise erhalten Sie ein geführtes Programm, welches Sie im Vorhinein jedoch selbst bestimmen können. Dies garantiert, dass Sie auch tatsächlich die top Sehenswürdigkeiten der Städte erreichen. Bei einer geführten Wandertour zum Victoria Peak können Sie einen gigantischen Ausblick über die Wolkenkratzer der ganzen Stadt genießen. Eine Bootstour durch den Victoria Seehafen eignet sich ebenfalls perfekt, um die Skyline der Stadt zu genießen. Die Sterne Avenue ist in etwa mit dem Walk auf Fame in Hollywood zu vergleichen. Sie befindet sich direkt an der Tsim Sha Tsui, einer beliebten Einkaufsstraße. Hier können Sie das ein oder andere Souvenir für die Daheimgebliebenen zu günstigen Preisen ergattern. Genießen Sie das bunte Treiben und die Vielfalt der Einheimischen auf den bunten Märkten. Eine Stadtbesichtigung in Hongkong am 2. Tag (halber Tag) ermöglicht Ihnen, die schönsten und interessantesten Plätze der Stadt besichtigen zu können. Hierbei erhalten Sie einen Einblick in die Kultur und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten dieser Stadt. Während dieser Tour können Sie sich überlegen, welche bekannten Stätten es lohnen, genauer besichtigt zu werden. Tian Tan Buddha ist in jedem Fall einen Besuch wert. Denn diese Buddha-Statue befindet sich vor dem Po-Lin-Kloster. Somit sollten Sie sich einen Tag Zeit nehmen, um im Rahmen einer Bootstour einen Abstecher auf die Lantau Insel zu machen. Den Abschluss des Aufenthalts in Hongkong stellt der Flug von Hongkong nach Ho-Chi-Minh-Stadt dar.

Von Hongkong direkt nach Vietnam

 

Diese Hongkong & Vietnam Rundreise lässt keinerlei Wünsche offen. Vietnam ist mindestens genauso interessant wie Hongkong. Auch hier werden Sie bei den imposanten Bauten und zahlreichen Sehenswürdigkeiten ins Staunen kommen. Sie werden 6 Nächte im Bamboo Village Beach Resort & Spa verbringen sowie 1 weitere Nacht im Liberty Hotel Saigon Parkview (letzte Nacht). Der Reiseveranstalter hat für Sie nur die besten Hotels ausgesucht, damit Sie sich besonders wohl fühlen und Ihre Reise genießen können. Tägliches Frühstück ist im Preis enthalten. Dies ermöglicht Ihnen, sich während der Ausflüge den Rest des Tages selbst zu verpflegen. Somit müssen Sie nicht zu bestimmten Zeiten im Hotel zu den Mahlzeiten wieder anwesend sein. In Vietnam ist eine Stadtbesichtigung in Ho-Chi-Minh-Stadt am 6. Tag (ganzer Tag) vorgesehen. Hier werden Sie sich auch den überwiegenden Teil der Reise aufhalten, denn diese Stadt hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten stellen die Notre-Dame-Kathedrale, das Opernhaus sowie das China-Town-Viertel dar. Diejenigen, die sich für Museen und Kultur interessieren, kommen im Kiregsmuseum auf ihre Kosten. Hier kann man mehr über die geschichtlichen Hintergründe von Vietnam erfahren. Die Stadt hat zahlreiche Parks und Pagoden zu bieten, wo sie entspannt einen Spaziergang zurücklegen und ein kühles Getränk in einem Café genießen können. Während dieser Hongkong & Vietnam Rundreise wird der alltägliche Stress von Ihnen abfallen. Als tollen Abschluss des Besuchs in Vietnam ist ein Ausflug zum Ta Cu Berg am 8. Tag vorgesehen. Geplant ist dieser für etwa einen halben Tag. Von der buddhistischen Tà Cú Pagode können Sie einen atemberaubenden und wundervollen Ausblick genießen. Nun heißt es jedoch Abschied von diesem wundervollen Land nehmen und die Rückkehr nach Deutschland antreten. Den krönenden Abschluss der Hongkong & Vietnam Rundreise stellt der Rückflug zurück zum Ausgangsflughafen in Deutschland dar – denn Sie fliegen direkt von Ho-Chi-Minh-Stadt.

Inklusivleistungen

  • 2 Nächte im Metropark Hotel Kowloon
  • 4 Nächte im Liberty Hotel Saigon Parkview
  • 6 Nächte im Bamboo Village Beach Resort & Spa
  • 1 weitere Nacht im Liberty Hotel Saigon Parkview (letzte Nacht)
  • Tägliches Frühstück
  • Stadtbesichtigung in Hongkong am 2. Tag (halber Tag)
  • Stadtbesichtigung in Ho-Chi-Minh-Stadt am 6. Tag (ganzer Tag)
  • Ausflug zum Ta Cu Berg am 8 Tag (halber Tag)
  • Transfers zwischen Flughäfen und Hotels sowie auf den Exkursionen
  • Hinflug von Berlin Tegel, Düsseldorf, München oder Frankfurt nach Hongkong
  • Flug von Hongkong nach Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Rückflug von Ho-Chi-Minh-Stadt zurück zum Ausgangsflughafen in Deutschland

Zusätzliche Optionen

  • Tag 5: Mekong Delta und Cai Be Floating market
  • Tag 4: Cu Chi Tunnelsystem und Cao Dai Tempel (ganzer Tag)
  • Tag 10: Dalat – City der Liebe und Blumen (ganzer Tag)
  • Tag 9: Sonnenaufgangstour in Mui Ne (ca. 4 Stunden)

Bali Rundreise: 13 tägige Rundreise quer über die Insel ab 1209€

Bali entdecken und nie mehr vergessen

Bali, die Insel der Götter, liegt im Indischen Ozean und ist Teil der großen Inselwelt Indonesiens. Die rund 5.560 Quadratkilometer große Insel bezaubert ihre Besucher mit einer Mischung aus feinen, von exotischen Wäldern und zerklüftetem Vulkangestein gesäumten Sandstränden, tropischem Regenwald, über 20.000 historischen Tempelanlagen, einer hervorragenden, einzigartigen Küche und einem ganz entspannten Lebensstil. Wer einmal auf Bali war, wird dieses traumhafte Fleckchen Erde nie wieder vergessen. Geht auf Entdeckungsreise und lernt das Land auf ganz entspannte Weise auf einer authentischen Bali Rundreise kennen. Nehmt Euren Lieblingsmenschen und Eure Fotoausrüstung mit und taucht ein in ein Land voller Überraschungen und einer einzigartigen Kultur. Genießt Euren Aufenthalt in landestypischen Spa Hotels, lernt die traditionelle Lebensweise kennen und nehmt anschließend ein Stück Lebensglück von dieser Reise mit nach Hause.

Bei Travelbird erhaltet ihr gerade eine 13-tägige Bali Rundreise quer über die Insel mit Übernachtungen in verschiedenen Hotels und inklusive Flüge & Transfer ab 1.209€ pro Person. Euch stehen dabei verschiedene Termine von April 2018 bis März 2019 zur Auswahl.

Bali Rundreise – Auf Entdeckungstour im Paradies

Die zauberhafte grüne Landschaft des Dschungels, sanft geschwungene Reisterrassen, ein schneeweißer Sandstrand und eine bunte Unterwasserwelt lassen ein Stück vom Paradies auf Erden erahnen. Dazwischen liegen hervorragend erhaltene, uralte hinduistische Tempelanlagen, die Besuchern einen Blick auf die traditionelle Lebensweise und Architektur der Insel erlauben. Die entspannte Lebensweise der Balinesen zeigt sich in den hervorragend geführten, landestypischen Hotels, in denen Ihr die Seele baumeln lassen könnt.

Bali Rundreise – 13 Tage quer über die wundervolle Insel

Die Rundreise „Bali entdecken – Bali nie mehr vergessen“ von travelbird startet je nach Wunsch ab Frankfurt, Berlin-Tegel, Stuttgart, München, Düsseldorf oder Hamburg und führt Euch vom Flughafen Bali, der zwischen Jimbaran und Kuta liegt, zunächst in den Urlaubsort Sanur.

Tag 1 – 3
Hier wohnt Ihr im Drei-Sterne Hotel Ari Putri (oder ähnlich) in Sanur. Das kleine, landestypische Haus besticht durch seine balinesische Architektur, die zentrale Lage zum Ort und Strand, die herzliche Atmosphäre und die gute Gastronomie. In Sanur verbringt Ihr die ersten drei Tage Eurer Reise. Lasst Eure Seele am weißen Sandstrand baumeln, entdeckt die Unterwasserlandschaft beim Schnorcheln und schlendert über die bekannte Strandpromenade.

Tag 4 – 5
Am vierten Tag führt die Bali Rundreise Euch in den Nordwesten der Insel nach Menjangan. Hier wohnt Ihr im 4,5-Sterne Mimpi Resort (oder vergleichbar). Das Hotel liegt ruhig in einer kleinen Bucht und gilt als Oase für Reisende.
In Menjangan durchquert Ihr das Pacung Hochland mit seinen malerischen Reisterrassen und entdeckt den bedeutenden Wassertempel Ulun Danu Beratan, der am heiligen Bratan-See liegt. Anschließend könnt Ihr in den Zwillingsseen Buyan und Tamblingan baden gehen. Wer vom Wasser nicht genug bekommt, kann im Mimpi Resort eine Schnorcheltour optional hinzu buchen.

Tag 6 
Am Morgen des sechsten Tages Eurer Bali Rundreise könnt Ihr optional einen Wanderausflug in den West-Bali Nationalpark buchen. Hier könnt Ihr eine sehr abwechslungs- und artenreiche Landschaft entdecken: Dschungel und Savanne, Akazien- und Mangrovenwäldern. Lasst Euch verzaubern!
Am Nachmittag geht die Reise weiter Richtung Tulamben. Auf der Fahrt passiert Ihr unter anderem den chinesischen Tempel und den Berg Gunung Agung. Die Nacht verbringt Ihr im 3,5-Sterne Strandhotel Aneka Lovina Villas & Spas.

Tag 7 – 8 
Heute führt Euch Euer Weg nach Candidasa, zum Wassertempel an den heiligen Quellen. Diese Anlage befindet sich in einer malerischen Parklandschaft, die zum Träumen einlädt. Hier werdet Ihr sicher auch wunderschöne Fotomotive finden. Als Kontrastprogramm dient Euer Besuch im quirligen Dorf Tenangan. Die nächsten zwei Nächte verbringt Ihr im 3-Sterne Rama Shinta Hotel Candidasa (oder ähnlich).

Tag 9 – 13 
Diese Etappe der Bali Rundreise führt euch nach Ubud, einem der bekanntesten Ferienorte Balis. Hier wohnt Ihr im 3,5-Sterne Bakung Ubud Resort and Villas. Das Haus besticht vor allem durch seine balinesische Architektur und seine zentrale Lage. Der tropische Garten und der weltbekannte Affenwald sind nur wenige Gehminuten entfernt. Ein Besuch lohnt sich. Aber vorsicht: Die Affen können sehr frech sein.
Auf Eurer Fahrt nach Ubud stattet Ihr dem im 18. Jahrhundert erbauten Kertha Ghosa Justizpalast in der Residenzstadt Klungkung einen Besuch ab. Anschließend könnt Ihr auf der Bukit Jambul Hochebene die atemberaubende, grüne Landschaft der Insel genießen. Nach einem Abstecher zum Vulkan Kitamandi lasst Ihr den eindrucksvollen Tag mit einem Besuch des Goa Gajah Tempels ausklingen.
An Tag 10, 11 und 12 habt Ihr außerdem die Möglichkeit, früh morgens einen Ausflug zum Vulkan Batur zu unternehmen. Nach einer drei bis vierstündigen Trekkingtour erlebt Ihr einen atemberaubenden Sonnenaufgang. Diese Tour kann optional hinzu gebucht werden.

Beschreibung

  • 3 Nächte im Hotel Ari Putri (oder vergleichbar) in Sanur
  • 2 Nächte im Mimpi Resort Menjangan (oder vergleichbar) in Buleleng
  • 1 Nacht im Mimpi Resort Tulamben (oder vergleichbar) in Tulamben
  • (Bitte beachten Sie, dass die Nacht in Tulamben aufgrund des Ausbruchs des Agung Vulkans vorübergehend durch eine Nacht in Aneka Lovina Villas & Spas ersetzt wird)
  • 2 Nächte im Hotel Rama Shinta Candidasa (oder vergleichbar) in Sengkidu
  • 4 Nächte im Hotel Bakung Ubud Resort & Villa (oder vergleichbar) in Ubud
  • Frühstück in allen Hotels
  • 4 Exkursionen (Tagestour von Nord- nach West-Bali an Tag 4, Ausflug zu den Hot Springs, nach Singaraja und zum chinesischen Tempel an Tag 6, Ausflug Tirta Gangga und traditionelles Dorf Tenganan an Tag 7, Tagestour Kertha Ghosa, Bukitijambul, Kintamani, See Batur und Goa Gajah an Tag 9)
  • Alle Transfers mit englischsprachigem Fahrer
  • Hin- und Rückflug von Frankfurt, Berlin-Tegel, Stuttgart, München, Düsseldorf und Hamburg nach Bali

Bali Rundreise mit englischsprachigen Guide

Alle Transfers auf der Bali Rundreise werden mit einem englischsprachingen Guide durchgeführt.  Auf Bali herrscht das ganze Jahr über feucht-warmes Klima mit einer Durchschnittstemperatur von rund 32 Grad. Die Regenzeit liegt in den Wintermonaten, die trockenste Zeit in den Monaten Juni bis September. Die Zeitverschiebung in der Sommerzeit beträgt 6 Stunden, in der Winterzeit 7 Stunden.  Erkundigt Euch vor Reisebeginn bei Eurem Hausarzt nach den aktuell empfohlenen Impfungen für Bali sowie nach einer Malaria-Prophylaxe. Beachtet, dass Euer Reisepass für eine Einreise nach Bali noch mindestens sechs Monate nach Ende der Reise gültig sein muss.

Muttertag – Kostenloser Eintritt in den Safari Park Stukenbrock für Mamas & Omas (13.05)

Am Muttertag den 13.05. bekommen Mamas und Omas kostenlosen Eintritt in den Safari Park Stukenbrock.

Der Park ist an diesem Tag von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Kassenschluss ist jedoch bereits um 16:00 Uhr. Der Eintrittspreis für Erwachsene liegt regulär bei 30,50€ und Senioren ab 60 zahlen regulär 28,50€. Kinder im Alter zwischen 4 und 14 Jahren zahlen 26,50€.

Der Zoo Safaripark Stukenbrock gehört zu deutschlands größten Safari- und Freitzeitpark. Der in Schloß Holte-Stukenbrock in Nordrhein-Westfalen gelegene Park, bietet über 600 Tiere, 20 Fahrattraktionen und attraktive Shows im Hollywoodpark.

KIA Sportage Probefahrt – Meine Erfahrung

Ich brauch ein Auto und weiß einfach nicht weiter. Über 111 Autohersteller gibt es weltweit, wobei Daimler-Chrysler geht mit zwei Herstellern, mit Mercedes und Chrysler in die Zahl mit ein. Identisch ist es auch beim Volkswagen-Konzern mit VW, Audi und Co. Über 111 Autohersteller boten im Jahr 2014 mehr als 450 verschiedene Farhzeugmodelle (inklusive Karosserievarianten) an. Diese Studie hat die Unternehmsberatung Progenium aufgestellt, die die einzelnen Fahrzeugmodelle der Hersteller gezählt hat. Während 1990 der Käufer einer BMW 3er Limousine noch 70 verschiedene Extras bestellen konnte, waren es 2014 bereits 215 mögliche Extras für ein Modell.

Und genau vor diesem Dilemma stehe ich nun, denn ich weiß einfach nicht welches Auto zu mir und meinen Anforderungen passt. Nach den ganzen Skandalen in der Autoindustrie wie dem Diesel-Skandal von VW oder den Problemen bei Elektroautos wie der Rückrufaktion von Tesla wegen den Bosch-Schrauben weiß man auch leider gar nicht mehr, welchem Hersteller man eigentlich noch vertrauen kann.

So wurde ich aufgrund meiner täglichen Arbeit und dem Autohaus vom Onkel eines guten Freundes auf KIA Motors aufmerksam. Der Autohersteller aus Südkorea, der seit 1998 zur Hyundai Motor Group gehört, ist mit 7,9 Millionen verkauften Fahrzeugen nach Toyota, Volkswagen und General Motors der viertgrößte Fahrzeughersteller der Welt (Stand: 2013). Nun versucht der südkoreanische Hersteller seit geraumer Zeit auch auf dem europäischen Markt Fuß zu fassen und expandierte immer stärker in den europäischen Ländern. KIA bietet dabei verschiedene Fahrzeuge aus jedem Fahrzeugtyp an – vom Kleinstwagen, über den Mittelklasse-Wagen, bis zum Van oder sogar Kleintransporter.

Passt der KIA Sportage für meine Ansprüche?

Da ich eigentlich ein kleineres Fahrzeug für die Stadt benötige und mir unschlüssig bin welches Fahrzeug am besten zu meinen Anforderungen passt, wurde ich auf die Probefahrt des KIA Sportage aufmerksam. Der KIA Sportage wurde auch im letzten Jahr zum dritten Mal in Folge mit dem J.D. Power Adward 2017 ausgezeichnet. Mit seiner außergewöhnlichen Gesamtperformance schaffte es der Kia Sportage bei Deutschlands größter Kundenzufriedenheitsstudie als bester Kompakt-SUV auf Platz 1 des Adwards.

Der Kia Sportage verbindet nämlich zwei Dinge, die sich normalerweise ausschließen: sportlich-dynamischen Fahrspaß und hochwertigen SUV-Komfort. Und das ist glaube ich genau das, was für mich interessant ist – Fahrspaß aber auch Komfort und das besonders auch für längere Fahrten.

Und auch diese Highlights haben mich überzeugt

  • Querverkehrwarner
  • Kia Kartennavigation (7 Zoll) mit Rückfahrkamera
  • Verkehrszeichenerkennung für Geschwindigkeitsbegrenzungen
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Sitzheizung vorn und hinten
  • beheizbares Lenkrad

Wenn jetzt nicht noch der Preis wäre, denn der Kaufpreis liegt bei mind. 19990€. Aber auch bei KIA und bei jedem Händler von KIA ist eine Finanzierung möglich. Genau das was ich brauche, auch wenn ich als Gewerbekunde vielleicht besondere Konditionen bekomme.

Ich habe mich mal für die kostenlose KIA Sportage Probefahrt angemeldet und werde dann Euch weiter berichten – ihr werdet von mir hören. Vielleicht braucht ihr auch ein neues Auto? Dann profitiert doch auch von der kostenlosen Probefahrt in einem KIA Autohaus in Eurer Nähe.

Die KIA Probefahrt – das weitere Vorgehen

Wenige Stunden nachdem ich mich über das Formular auf der KIA Probefahrt angemeldet hatte, wurde ich direkt aus der KIA Service Centrale in Frankfurt telefonisch kontaktiert. Den ersten Anruf mit der Nummer 069/754455006 hatte ich leider aus beruflichen Gründen verpasst und auch den zweiten Anruf konnte ich nicht rechtzeitig entgegen nehmen. Erstaunlich war, dass ich entweder früh morgens oder zum späten Nachmittag angerufen wurde. So kommt man, wenn man voll berufstätig ist nicht in die bredouille, dass ich am Arbeitsplatz telefonieren musste. Nach dem zweiten Anruf habe ich direkt zurückgerufen – nach wenigen Minuten betreute mich eine nette Mitarbeiterin von KIA, die nochmal sicher gehen wollte, ob weiterhin Interesse an der KIA Probefahrt bestünde? Ich bejahte, sodass sie nochmal nachfragte, ob sie meine Daten an das nächstliegende Autohaus weitergeben darf, damit sie sich um die Probefahrt kümmern.

Mal schauen, wie es nun weiter geht..