Günstig auf das Oktoberfest 2014 in München

Freund im Biergarten stoßen mit Biermaß an

Bevor das Grau des Novembers sich wieder aufs Gemüt legt, tanken Sie noch einmal Leben pur auf dem OKTOBERFEST 2014 in München. Das Oktoberfest München hat sich in seiner mehr als 200-jährigen Tradition bis zum weltgrößten Volksfest gemausert.

Angefangen hat es im Oktober 1810, als zu Ehren des damaligen noch Kronprinzen und späteren König Ludwig I. und seiner Gemahlin Therese zu deren Vermählung Festlichkeiten in der Innenstadt von München und ein Pferderennen auf einer Wiese außerhalb von München abgehalten wurde.
Nach dem Namen der Gemahlin trägt die Wiese bis heute den Namen Theresienwiese, die heute etwa 42 Hektar groß ist, im bayrischen kurz  „die Wiesn“ genannt.

Ursprünglich gab es kein Bier auf den Wiesn. Nachdem der Bierkonsum auf den Wiesn erlaubt wahr, nahmen die Anzahl der Bretterbuden der Wirte immer mehr zu. Auch fungierten die Wirte als Schausteller und boten verschiedene Aktivitäten an wie z.B. Kegelbahnen und Kletterbäume.
Auch Tanzflächen wurden immer mehr errichtet. Letztendlich  wurden die Attraktionen ausgegliedert, um in den mittlerweile entstandenen Bierhallen und -zelten mehr Platz für Besucher und Musikkapellen zu schaffen.

Heutzutage ist das Oktoberfest München eine Mischung aus Abenteuerpark mit den verschiedensten Fahrgeschäften und einer großen Kirmes mit überwiegend Blasmusik.
Auf der sogenannten „Oide Wiesn„, der alten Wiese, auf dem südlichen Gelände kann man es bei alten historischen Fahrgeschäften und Buden etwas gemütlicher angehen lassen.

Fakten zum Oktoberfest München

Seit dem Beginn des Oktoberfestes ist es aus Gründen wie Krieg, Cholera-Epidemie und Hyperinflation insgesamt 24 mal ausgefallen.

Das Oktoberfest München ist ohne Maß Bier nicht mehr vorstellbar. So gibt es speziell für Sammler seit 13 Jahren jedes Jahr einen neu entworfenen „Wirtekrug“ mit schwerem Zinndeckel, die in Handarbeit gearbeitet werden.

Im letzten Jahr kamen 6,4 Millionen Besucher zum Oktoberfest München. Auf der Liste der ausländischen Besucher stehen die Amerikaner ganz oben, gefolgt von Italien und Großbritannien, um nur die ersten drei zu nennen. Hohe Zuwächse sind bei Touristen  aus China und Südkorea sowie von der Ukraine und Brasilien zu verzeichnen. Von den Wirten wurden  in den zwei Wochen über 6,7 Millionen Maß Bier ausgeschenkt.

Mittlerweile traditionell wird nach dem  feierlichen Einzug der Wiesenwirte auf die Theresienwiese unter Anführung des „Münchner Kindls“ das erste Fass Bier vom Oberbürgermeister der Stadt München mit dem lauten Ausruf : „O´zapft is“ angeschlagen.

Das Oktoberfest 2014

Dieses Jahr findet das Oktoberfest vom 20. September bis zum 5. Oktober auf der Theresienwiese, einer leeren Fläche von etwa 42 Hektar mitten im Münchner Stadtteil Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, statt. Die Ausschankzeiten sind werktags von 10 bis 22:30 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 22:30 Uhr. Bis 23:30 Uhr müsst ihr  die „Wiesn“ verlassen haben, jedoch findet ihr in direkter Umgebung von der Theresienwiese zahlreiche Diskotheken oder Bars.  Für das Maß Bier muss man dieses Jahr zwischen 9,70Euro und 10,10 Euro bezahlen. Somit wirdauch dieses Jahr leider wieder die 10 Euro Grenze geknackt.Für die Verpflegung muss man angefangen vom Apfelstrudel bis hin zur Schweinshaxe mit Knödel und Sauerkraut von 6,40 Euro bis 23,80 Euro pro Portion bezahlen.

Um nur einige interessante Punkte aus dem Programm zu erwähnen, seien hier folgende genannt:

  • Montag dem 22.09 ab 12 Uhr findet die Seniorenbewirtung für Bedürftige und Alleinstehende statt. Dazu werden nur geladenen Gäste erwartet.
  • Dienstag dem 23.09 ab 12 Uhr ist der erste Kinder- und Familientag , der während des Oktoberfestes immer dienstags stattfindet. An diesem Tag gibt es verbilligte Preise für Eintritt, Fahrgeschäfte und Verpflegung.
  • Ebenso werden von der „Rosawiesn-Gemeinde“ die ganze Zeit über verschiedene Programmpunkte angeboten.
  • Weitere Programmpunkte lassen sich im Internet finden.

Wer etwas auf sich hält, geht natürlich im Dirndl oder in der Lederhose zum Oktoberfest 2014. Ebenso im Internet gibt es genügend Möglichkeiten, sich vor dem Oktoberfest 2014 einzukleiden. Passende Dirndl oder Lederhosen findet ihr zu schmalen Preisen bei ebay.  Natürlich tut es der“Gaudi“ keinen Abtrag, wenn man ohne Tracht zum Oktoberfest 2014 geht.

Auch die Hotelbranche ist gut vorbereitet. Allerdings sollte man frühzeitig seine Reservierungen tätigen, bevor alles überfüllt ist. Und man sollte bedenken, dass an den Oktoberfesttagen selbst die Hotelpreise um bis zu 100% steigen können. So fangen die Zimmerpreise für das Oktoberfest 2014  etwa bei 260,00Euro an und steigen dann je nach Kategorie und Nähe zur Theresienwiese an. Wir empfehlen euch deshalb euer Hotel etwas außerhalb von München auszuwählen, da euch die öffentlichen Verkehrsmittel von München innerhalb von wenigen Fahrminuten direkt zum Festplatz bringen. Für den Hotelvergleich empfehlen wir euch unsere Hotelsuchmaschine. Auch in diesem Jahr werden wir euch wieder auf einige Oktoberfest-Pakete aufmerksam machen, wo neben der Unterkunft auch der Eintritt in einer der Festzelte bereits im Reisepreis mit inbegriffen ist.

Zum Schluss kann man nur allen, die an einem Besuch des Oktoberfestes interessiert sind, sagen, warten bis es wieder heißt: „O´zapft is.“

3 Tage im 5 Sterne Göbel´s Schlosshotel mit Halbpension und Wellness für 189€

Göbel´s-Schlosshotel-Hessen

Liebe Urlauber, wenn ihr euer Urlaubsbudget bei eurer Arbeit bereits schon ausgeschöpft habt, habe ich nun einen passenden Erholungsurlaub in einem Wellnesshotel gefunden, bei dem ihr einfach ein paar Tage mal abschalten und die Seele baumeln lassen könnt. Genießt das wunderschöne Ambiente bei einem 5 Sterne Hotel, welches euch einen gigantischen traumhaften Spa-Bereich bietet. Es geht nach Hessen direkt in den Urlaubsort Friedewald. Nutzt die traumhafte Umgebung für Spaziergänge auf den zahlreichen Wanderwegen – besucht die Städte Bad Hersfeld, Alsfeld mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten oder besichtigt das in ca. 25km entfernte Erlebnisbergwelt Merkers, welches euch bis zu 800m tief unter Tage bringt. Insgesamt findet ihr in der direkten Umgebung vom Hotel zahlreiche Ausflugsziele.

Bei travador gibt es nun 2 Übernachtungen im 5 Sterne Göbel´s Schlosshotel „Prinz von Hessen“ mit Halbpension, Dinner und Massage für 189€ pro Person. Insgesamt hat euch travador ein schönes Komplettpaket zusammengestellt – die weiteren Details findet ihr unten im Überblick. Das Angebot ist an vielen Terminen von September bis November 2014 verfügbar.

Das 5 Sterne Göbel´s Schlosshotel „Prinz von Hessen“

Das 5 Sterne Göbel´s Schlosshotel „Prinz von Hessen“ bekommt bei Holidaycheck eine Weiterempfehlungsrate von stolzen 95% bei 457 Bewertungen. Die Gäste des Hotels loben besonders da freundliche und kompetente Personal, die gut ausgestatteten Zimmer und den 2.000qm großen Spa-Bereich. Das Hotel bietet in dem renovierten Kristall-Spa-Bereich über einen Innen- und Außenpool sowie verschiedene Whirlpools. In der 90 Grad Schwitzstube, 60 Grad Biosauna, Salzsauna und dem Dampfbad könnt ihr euch von dem ganzen Alltagsstress erholen. Entspannt im Panorama-Ruheraum mit seinem herrlich bequemen Schwebeliegen. Eine Aromaöl-Körpermassage (ca. 25 Min.) ist bereits enthalten. Für die Sportler bietet das Hotel einen täglich wechselnden Sport- und Aktivprogramm im Panorama-Fitness-Cardio-Center. Im Reisepreis mit inbegriffen ist das tägliche Frühstücksbuffet sowie einmal ein Verwöhnmenü und ein 4-Gänge Candle-Light-Dinner. Ihr werdet somit morgens und abends mit Essen versorgt. Die liebevoll gestalteten Doppelzimmer Deluxe bieten höchsten Wohnkomfort und verfügen über Dusche/WC, Föhn, Kosmetikspiegel, Telefon, Safe, Sat.-TV, Radio, Minibar (gegen Gebühr) und Balkon. WLAN steht leider nur gegen Gebühr zur Verfügung.

  • 2 Übernachtungen im 5-Sterne Göbel´s Schlosshotel „Prinz von Hessen“
  • Täglich Gourmet-Frühstücksbuffet
  • 1x p. P. 4-Gänge Candle-Light Dinner
  • 1x p. P. Verwöhnmenü/-buffet
  • Täglich Kaffee, Tee und Kuchen in der Café-Lounge
  • 1x p. P. Aromaöl-Körpermassage (ca. 25 Min.)
  • Kostenfreie Nutzung des Schwimmbades, der Sauna sowie des Ruhe- und Fitnessraumes
  • 10% Ermäßigung auf vor Ort gebuchte Wellnessanwendungen
  • Wasser, Kaffee und Tee im Wellnessbereich
  • 1x p. P. Welcome Drink
  • Wohlfühl-Bademantel für die Zeit des Aufenthaltes
  • Freie Burgbesichtigung
  • Auf Wunsch Shuttle-Service vom Bahnhof
  • Erlebnis-, Ausflugstipps in die Region

 

7 Tage Algarve im 3 Sterne Hotel Quinta Do Mar Da Luz für 187€

hotel-quinta-do-mar-da-luz-algarve

Die Algarve im Süden von Portugal gehört zu den schönsten Küsten Europas und bietet kilometerlange Strände und angenehme Temperaturen das ganze Jahr über. Die Algarve wird jedes Jahr über von zahlreichen Touristen aus der ganzen Welt besucht und bietet eine hervorragende Atmosphäre für den perfekten Urlaub. Und damit ihr Urlaub perfekt wird, haben wir bei weg.de ein passendes Reiseschnäppchen gefunden. Da die Reise schon sehr günstig ist, empfehle ich euch vor Ort einen Mietwagen zu mieten, mit dem ihr dann die Algarve auf eigene Faust erkunden könnt. Untergebracht seid ihr im Touristenort Praia de Luz, der einen beliebten Badestrand bietet. Dazu findet ihr an der Strandpromenade zahlreiche Souvenir-Läden, Boutiquen und Restaurants.

Bei weg.de gibt es aktuell 7 Tage Algarve im 3 Sterne Hotel Quinta Do Mar Da Luz mit Flug und Transfer für 187€ pro Person. Das Hotel wurde bei Holidaycheck als TopHotel 2014 prämiert. Die Gäste loben besonders das freundliche und kompetente Personal und die Sauberkeit im Restaurant und im gesamten Hotel. Los geht es von Frankfurt, München oder Stuttgart am 16.11.2014. Alternativ stehen weitere Abflughäfen und Termine zur Verfügung. Obwohl ihr erst im November reist, habt ihr zum Reisezeitpunkt vor Ort noch angenehme 28°C bei 20°C Wassertemperatur.

Das 3 Sterne Hotel Quinta Do Mar Da Luz

Das 3 Sterne Hotel Quinta Do Mar Da Luz in Praia de Luz bekommt bei HolidayCheck.de eine spitzen Weiterempfehlungsrate von 95% bei 271 Bewertungen und ist als TopHotel 2014 prämiert worden. Die Innenstadt von Praia da Luz sowie der nächste Sandstrandsind ca. 3 Kilometer entfernt. Den nächsten Supermarkt erreicht ihr bereits nach ca. 1,5 km. Aus diesem Grund würde ich euch bei eurer Reise einen Mietwagen empfehlen. Das Hotel selber verfügt auf seinem ca. 48.000qm großen Gelände über 3 Swimmingpools, einen Whirlpool sowie über einen Fitnessraum. Die ca. 20qm großen Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Sat.-TV (ca. 8 deutschsprachige Programme), Mietsafe, Klimaanlage/Heizung, Kaffee-/Teezubereiter, Balkon oder Terrasse. Das Studio verfügt außerdem über ein separates Wohnzimmer.

  • Termine: November
  • Reisedauer: 7 Tage
  • Abflughafen: Stuttgart, Frankfurt, München
  • Hotel: 3 Sterne Hotel Quinta Do Mar Da Luz
  • Fluggesellschaft: TuiFly
  • Ort: Praia de Luz (Algarve)
  • Verpflegung: keine
  • Kostenfreier Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

 

72 Stunden Expedia-Sale mit bis zu 50% Rabatt

expedia-sale-72h

Bei expedia.de gibt es aktuell wieder eine 72-Stunden-Aktion mit bis zu 50% Rabatt auf Pauschalreisen, Flug + Hotel oder ausschließlich Hotels. Als Abflughäfen stehen euch Berlin, Frankfurt und München zur Verfügung. Reisen werden euch innerhalb von Europa aber auch weltweit angeboten. Insgesamt stehen euch zum Beispiel von Berlin allein schon 124 Reisen zur Verfügung. Auch für die anderen Flughäfen stehen Reisen in dieser Größe zur Verfügung.

  • Buchungszeitraum: 19.-21. August 2014
  • Reisezeitraum: 19. August -05. Oktober 2014

ein Tag im Europapark in Rust mit zahlreichen Attraktionen

europapark-rust

Wer den Europapark in Rust in Baden-Württemberg besuchen möchte, wird schon von Weitem die riesigen Achterbahnen erblicken. Der Eintrittspreis des Parks ist, im Vergleich zu anderen Parks, relativ günstig und liegt bei maximal 41 Euro. Für diesen Preis bekommt man in dem Park allerdings auch einiges geboten.

Was bietet der Europapark Rust

Hunderte von Attraktionen warten auf den Besucher. An einem Tag ist es fast unmöglich sämtliche Attraktionen auf einmal abzuklappern aber das ist auch gar nicht nötig, denn der Park bietet so viel Vielfalt, dass man gerne auch ein zweites Mal vorbeikommen mag oder gleich mehrere Tage in einem der umliegenden Hotels übernachtet. Wir parkten nach unserer Anreise erst einmal bequem auf dem Parkplatz in der Nähe des Haupteingangs. Hier ist man auch schon mitten im Geschehen, denn der Silverstar, eine der wohl beliebtesten Achterbahnen Europas, schlängelt sich nicht nur hoch aus dem Park hinaus, sondern führt auch in einiger Höhe bis weit über den Parkplatz, so das bereits anreisende Besucher einen eindrucksvollen Blick auf das bunte Treiben des Parks erhalten können, bevor sie überhaupt ein Ticket gekauft und den Park betreten haben. Das steigert natürlich sogleich die Vorfreude auf die restlichen Attraktionen und so machten wir uns auf zum Haupteingang, um uns in die Schlange des Ticketverkaufs einzureihen. Nach ungefähr 15 Minuten, durchaus akzeptabler Wartezeit, gelangten wir schließlich in den Park. Hier befindet man sich zunächst, ähnlich wie beispielsweise im Phantasialand bei Brühl, in Themen und länderbezogenen Kulissen wieder, die mit allerlei Souvenir und Essensläden um Kundschaft werben. Der Besucher selber hat die Wahl zu beginn zwischen Deutschland, Italien oder Frankreich umherzuschweifen, um danach von Land zu Land die jeweiligen Attraktionen erleben zu können. Im deutschen Themenbereich bekommt man den Euro-Burger, passend zum Namen des Parks oder kann eine gemütliche Rundfahrt mit dem Europapark Express durch den Park starten. Für kleine Besucher bietet sich auch noch die Elfen- oder Oldtimerfahrt an sowie leckere Waffeln aus der Waffelbäckerei. Ebenfalls für Kinder empfiehlt sich, ein paar Meter weiter im italienischen Themenbereich, die Seifenblasenshow oder die Fahrt mit dem Piccolo Mondo. Die richtige Action, auf die wir uns alle gefreut hatten, beginnt dann im Themen Bereich Frankreich, wo wir den Eingang zum rasanten Silverstar fanden. An diesem Tag mussten wir zwar etwas länger anstehen, dafür hatte sich der turbulente Spaß aber durchaus gelohnt, zumal wir, trotz Adrenalinrausch in luftiger Höhe, uns vergewissern konnten, dass unser Auto noch auf dem Parkplatz stand. Wer Hunger bekommt, ist hier mit Flammkuchen bestens bedient, wen es zurück in den Himmel zieht dem sei der 75 Meter hohe Euro-Tower zu empfehlen, allerdings erst nach dem Genuss der Petit Boulangerie. Nicht ganz so heftig aber durchaus unterhaltsam ist die Fahrt im Eurosat, so wie für alle Altersgruppen empfehlenswert, das Universum der Energie. In kleinen Gondeln kommen hier vor allem Dinosaurier Liebhaber auf ihre Kosten.

Attraktionen für jede Generation

Nachdem wir den Nachwuchs also mit Urzeit Echsen besänftigen konnten, bot sich im russischen Themenbereich die Euro-Mir Attraktion an, bei der es vor und zurückging. Wer einmal in den Europapark kommt und trotz der meist langen Wartezeiten die besten Attraktionen ausprobieren möchte, sollte zumindest versuchen im Island Themen Bereich auf die Holzachterbahn Wodan zu gelangen so wie den Megacoaster Bluefire anzutesten. Neben Geisterschlössern und Schiffschaukeln sind es gerade diese gigantischen Achterbahn-Kostruktionen, die jährlich etliche Besucher aus ganz Europa in diesen sehr empfehlenswerten Park führen, den ich absolut uneingeschränkt für die ganze Familie empfehlen kann.

Aktuelle Europapark Gutscheine

Die Bahn bietet zusammen mit dem größten Freizeitpark Deutschlands ein attraktives Angebot an – Mit dem Europa-Park-Kombiticket der Deutschen Bahn zahlt ihr nur einen Preis für Eintritt, Bus-Shuttle und Bahn – die Preise beginnen bereits schon ab 46,50€. Geburtstagskinder bis 12 Jahren haben bei Vorlage eines Ausweises freien Eintritt. Senioren ab 60 Jahren und Gruppen ab 20 zahlenden Personen gibt es den Eintritt mit entsprechenden Rabatt. Kinder unter 4 Jahren besuchen den Park kostenlos.